Vælg en side

Le_paulo haben wir (dynamic.watch das heißt) eine unveröffentlichte Beta-Widget-Version von routeCourse für Premium-Nutzer verfügbar, also kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected], wenn Sie es ausprobieren möchten. Auf diese Weise können Sie Ihre Route während der Fahrt ändern, und die heruntergeladene Route ist wie eine normale routeCourse-heruntergeladene Route, die alle normalen dynamicWatch-Importquellen und Dateitypen (einschließlich TCX) unterstützt. Es stimmt, dass die Staus aus dem Verzeichnis /Garmin/NewFiles verschwunden sind. Beim Start lesen Sie Garmin dieses Verzeichnis und verschieben es in das Verzeichnis /Garmin/Courses/. Es stimmt auch, dass es egal ist, ob Sie das auf dem Garmin selbst oder auf der SD-Karte tun, diese Verzeichnisse sind in sich selbst irgendwie transparent voneinander. Wenn Sie mehrere Staus gleichzeitig posten, könnte es schiefgehen. Es ist am besten, 1 Datei gleichzeitig zu tun. Darüber hinaus kann der Name immer noch zwischen dem Dateinamen und dem tatsächlich aufgerufenen Namen der Route abweichen. Wenn Sie dies erneut versuchen möchten, um 1 Datei zu platzieren und zu finden. Wenn Sie dies nicht möchten, senden Sie die gpx-Datei bitte per E-Mail. Wenn das Garmin-Gerät sorgfältig überwacht wird, wird kurz auf dem Bildschirm eine kleine Bestätigung angezeigt, die nach Abschluss des Downloads angezeigt wird. Wenn Ihr Garmin-Gerät und Ihr Smartphone über Bluetooth verbunden sind und Ihr Gerät Kurse unterstützt (überprüfen Sie das Handbuch Ihres Geräts), erleichtert die Garmin Connect App das Platzieren von Routen auf Ihrem Gerät.

Je nach Betriebssystem Ihres Smartphones können die Aktionen geringfügig von den folgenden Schritten abweichen. Eine detaillierte Roadmap für iOS 13 finden Sie hier 4. Gehen Sie zurück zum Gerät, stanzen Sie die Routennummer in das IQMapReceiver-Widget und laden Sie gpx auf den Edge herunter (wenn die Entwickler dies lesen – ich bin sicher, dass es einen guten Grund für den skurrilen Zahlen-Scroller gibt, aber eine Tastatur für die Eingabe der Zahlen wäre großartig!) Ich habe vor kurzem eine Garmin Edge Explore. Ich kann eine gpx-Route darauf setzen, aber wie fahre ich sie in die entgegengesetzte Richtung (wie kann ich die Route umdrehen? 2. Frage: Die Roparun-Route von Paris wurde für mich eingerichtet, aber das Gerät hat definitiv nicht funktioniert und dafür hatte ich sie gerade gekauft. Was habe ich falsch gemacht? Wissen Sie noch nicht, wie Sie Ihre eigene Route eingeben können, und es ist auch möglich, auf dem Weg einen weiteren Ruß auszufüllen. Mvg Gerhard Smit. Laden Sie dann die GPX-Spurdatei der Route auf den Computer herunter, den ich auf dem Garmin Edge 130 gesetzt habe. Ist es daher möglich, die Hälfte der Route zu starten? Oder kann ich einfach genau die Route fahren, die ich auf sie lege? 12) Garmin Connect gibt dann einen Überblick über die Route. 2) Gehen Sie in Firefox zu RideWithGPS (oder Strava, was auch immer) und finden Sie die Route, die heruntergeladen werden soll.

Hinweis: Es muss Firefox sein, da die mobilen Apps nicht die Möglichkeit bieten, 7 zu exportieren) Entweder direkt zu speichern, oder anschließend verschieben / ziehen, die resultierende heruntergeladene GPX-Spurdatei in den Garmin/ New Files Ordner. Hans, vielen Dank für Ihre Frage. Wenn Sie eine gpx-Datei wie diese hochladen, wird sie als eine gefahrene Fahrt angesehen. Ein Kurs (oder eine Route, wie wir es nennen) kann hochgeladen werden, indem Sie zu Training in Garmin connect gehen und dann Rennen auswählen. Der Bildschirm, den Sie erhalten, hat auf der linken Seite eine große blaue Taste mit dem Text “Make a course” In small unten ist der Text “import” Wenn Sie es verwenden, wird Ihre GPX-Datei an Anführungszeichen gesetzt und Sie können es auf Ihrem Garmin über Ihr Garmin Connect Mobile “synchronisieren”.

Pin It on Pinterest

Share This